fbpx

2085-S1PESD PALERMO Sicherheitshalbschuhe – Leder

Textil Kombination, mit Verschulusssystem Boa® Closure
Oberes Material abriebfeste Textilien
Futter laminierte atmungsaktive MESH-Gewebe

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: 2085-S1PESD Kategorien: , ,

Textil Kombination, mit Verschulusssystem Boa® Closure
Oberes Material abriebfeste Textilien
Futter laminierte atmungsaktive MESH-Gewebe
Einlegsohle HI-POLY – anatomisch geformt aus weichem Polyurethan, mit MESH-GEWEBE bezogen, antistatisch
Sohle PU/PU – öl-, benzinbeständig, antistatisch, rutschfest
Größe 36 – 48
Norm ČSN EN ISO 20345:2012 | ČSN EN ISO 61340-5-1:2017
Schuhausführung S1P ESD SRC – mit Kunststoffzehenschutzkappe und Kevlarzwischensohle, antistatische Eigenschaften ESD

GRÖSSE

36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

UM RETOUREN ZU VERMEIDEN, DANKE UND SO FUNKTIONIERTS

LINK>>SO ERMITTELST DU DEINE SCHUHGRÖSSE >ODER> WEITER SCROLLEN

Schuhgröße in CM Größentabelle

Mit dieser Schuhgröße in cm Tabelle die Schuhgröße in cm umrechnen. Einfach die gemessenen Fußlänge in Zentimetern als Ausgangsgröße nehmen und dann in der Zeile entlangfahren. Eine Fußlänge von 28,6 cm entspricht also beispielsweise der Schuhgröße EU 45,5. Wenn Sie mit Ihrer Fußlänge zwischen zwei Schuhgrößen liegen, entscheiden Sie sich für die größere.

Schuhgröße messen: Schuhgröße ermitteln + Fußlänge messen

  1. Sie brauchen ein Blatt Papier und einen Stift. Für viele Menschen reicht ein DIN A4-Blatt – das hat eine Länge von 29,4 cm). Wer sehr große Füße hat (ab Schuhgröße 46), muss ein größeres Blatt nehmen.
  2. Fixieren Sie das Blatt Papier am besten mit Tesafilm auf dem Boden, damit weder Sie ausrutschen, noch das Papier während des Messens verrutscht.
  3. Wenn Sie nicht mit den Händen im Stehen den Boden berühren können, brauchen Sie eine zweite Person zum Messen.
  4. Um die Fußlänge von der Ferse bis zum Spitzenbeginn zu messen, stellen Sie sich auf das Blatt Papier.
  5. Es ist wichtig, dass Sie dabei stehen, da der Fuß im Sitzen entlastet ist und der Fuß etwas kleiner ausfällt als er tatsächlich im Stehen ist.
  6. Zeichnen Sie nun den Umriss Ihres Fußes nach. Achten Sie darauf, dass Sie den Stift möglichst gerade halten, damit der Umriss nicht kleiner oder größer ausfällt als ihr tatsächlicher Fuß.
  7. Sie sollten immer beide Füße messen, da sie unterschiedlich ausfallen können.
  8. Nun messen Sie die Strecken von der Ferse bis zum Zeh. Der längere Fuß bestimmt die Schuhgröße.

Sie können auch unsere ausdruckbare Schuhgrößen-Schablone nutzen: Einfach ausdrucken, darauf stellen und die richtige Größe ablesen!

Schuhgrößentabelle Herren

Schuhgrößentabelle Damen

Ein Blatt Papier auf den Boden legen. Mit Tesa fixieren, damit es beim Messen nicht verrutscht. Barfuß auf das Blatt stellen.

Je eine Markierung am großen Zeh und an der Ferse setzen.

Den Abstand zwischen beiden Markierungen mit einem Lineal messen und dann laut der Tabellen für Herren und Damen Schuhe nachlesen.

Im Zweifel für die nächstgrößere Schuhgröße entscheiden.

Tipps zum Schuhmessen

  1. Beste Zeit zum Messen: Nachmittags oder Abends. Der Grund: Jetzt haben die Füße ihre normale, maximale Größe erreicht. Messen Sie dagegen morgens, sind Ihre Füße ein wenig kürzer. Schuhe, die Sie nach dieser Messung kaufen, sind unter Umständen am Abend zu klein. Hose oder Jeans hochziehen, sodass die Füße frei sind.
  2. Beide Füße messen und die Maße des längeren Fußes nehmen. Dann umrechnen.
  3. Für die meisten Menschen reicht ein DIN-A4-Blatt Papier. Für alle, die vermutlich ab Größe 46 aufwärts tragen, wird ein größeres Blatt benötigt.

Sie können auch unsere ausdruckbare Schuhgrößen-Schablone nutzen: Einfach ausdrucken, darauf stellen und die richtige Größe ablesen!

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren